Skip to content

Blackjack Online

Wenn jemand auf der Straße das Wort Casino hört, denkt er an eines dieser beiden Spiele: Roulette und Blackjack. Blackjack, Vingt-et-un in Frankreich oder Pontoon im Vereinigten Königreich, ist wahrscheinlich das am weitesten verbreitete Casino-Kartenspiel der Welt. Die Kombination aus Glück und Geschicklichkeit macht den Reiz des Spiels aus.

Der Unterschied zwischen Blackjack und anderen Casino-Kartenspielen besteht darin, dass das Haus von einem erfahrenen Spieler geschlagen werden kann. Die Beliebtheit von Blackjack wird durch seine Einfachheit verstärkt. Stellen Sie einfach ein Kartenblatt zusammen, dessen Gesamtsumme so nah wie möglich an 21 liegt, aber achten Sie darauf, dass Sie mehr Punkte haben als der Geber. Einfacher geht’s nicht mehr! Im Gegensatz zu anderen Spielen ist jede Runde nur ein Duell zwischen Ihnen und dem Dealer. Obwohl sich andere Spieler zu Ihnen an den Tisch setzen können, ist jede Runde ein Mann-gegen-Mann-Spiel.

Die Kartenwerte sind Standardwerte, mit Ausnahme des Asses, das je nach Gewichtung des Spielers einen oder elf Punkte wert sein kann. Der Dealer und der Spieler erhalten jeweils zwei Karten. Sie sehen die erste Karte des Dealers, aber die zweite Karte ist verdeckt. Die beiden Karten des Spielers werden offen ausgeteilt, so dass die Gesamtsumme von Anfang an sichtbar ist. Der Spieler fordert so lange Karten an (“Twists”), bis ein Break Point erreicht ist oder bis er die magischen 21 Punkte erreicht und “Hits” erzielt. Wenn der Spieler aufhört oder “sticht”, beginnt der Geber mit dem Austeilen von Karten, bis der Spieler gewinnt, ein Unentschieden erreicht (und aufgrund des Vorteils des Gebers gewinnt) oder das Spiel endet.

Regeln

Einundzwanzig ist ein Spiel, bei dem der Spieler mit dem Geber konkurriert, um zu sehen, wer eine Hand machen kann, die so nah wie möglich an 21 Punkte herankommt, ohne 21 zu überschreiten.

Asse haben einen Wert von eins oder elf. Könige, Damen, Buben und Zehner werden alle mit zehn bewertet, und die Zahlen eins bis neun werden mit ihrem Nennwert bewertet. 

Strategie

Blackjack Online

Twenty-one ist ein sehr einfaches Spiel, denn der Spieler muss sich ausschließlich darauf konzentrieren, den Dealer zu schlagen. Wie bei Poker und anderen Kartenspielen gibt es auch bei Twenty-one eine Vielzahl von fortgeschrittenen Strategien, die man erlernen kann – wenn Sie mathematisch begabt sind, können Sie sogar Karten zählen.

Wenn Sie gerade erst anfangen, ist es am besten, wenn Sie einige grundlegende Strategien kennen. Das Wichtigste ist, zu wissen, wann man nach weiteren Karten fragt, wann man das Blatt austeilt, wann man teilt und wann man aussteigt (unter Berücksichtigung des eigenen Gleichgewichts).

Tipps

Blackjack

Es ist wichtig, ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie Ihre Fähigkeiten beim Blackjack verbessern wollen:

  • Überprüfen Sie immer die von Ihrem Online-Casino oder Wettanbieter angebotenen Quoten. Die Blackjack-Regeln variieren im Allgemeinen nicht, aber die Quoten können für bestimmte Fälle wie “einundzwanzig” geändert werden. Einige Casinos zahlen 3:2, wenn Sie eine “Einundzwanzig” in Ihrer Starthand treffen, während andere nur 6:5 zahlen.
    • Spielen Sie die Demoversion von Blackjack, bevor Sie den echten Deal ausprobieren. Die meisten Online-Casinos erlauben registrierten Spielern, das Spiel kostenlos und ohne zeitliche Begrenzung auszuprobieren. So können Sie viele Stunden üben, bevor Sie echtes Geld in das Spiel investieren.
    • Bleiben Sie cool: Für Blackjack gilt die Regel der anderen für Karten- und Tischspiele. Spielen Sie nie, wenn Sie müde, betrunken oder wütend sind oder auf Rache aus sind – Sie werden schlechtere Entscheidungen treffen und am Ende Ihr ganzes Geld verlieren. Wenn Sie ruhig bleiben, werden Sie sich an die Regeln und die grundlegenden

Comments

Leave a Reply

If you have any questions about the post write a comment. We'll be happy to answer.

Your email address will not be published.

Related posts

Scroll to top